Physiotherapie
Praxis Schwarz

Passive Anwendungen

Anwendungen zur Unterstützung aller verordnungsfähigen Therapien:

 Elektrotherapie

Elektrotherapie wird vor allem zur Schmerzlinderung bei Rheuma, Arthrose und Muskelverspannungen eingesetzt.

Die Nervenstimulation durch die elektrischen Ströme wirkt beruhigend auf den Organismus.

Extensionsbehandlung / Glissonschlinge

Aufhängungen der Lendenwirbel- und Halswirbelsäule

Durch die Streckung (Traktion) werden die einzelnen Halswirbel etwas auseinandergezogen. Dadurch entsteht ein Unterdruck in der Bandscheibe. Es erfolgt eine bessere Ernährung.

Kryotherapie

Anwendung von Kälte bei Schmerzzuständen akuter Art  durch Eispackungen.

Schlingentisch / Traktionen  

Der Schlingentisch bietet dem Patienten Erleichterung durch die Aufhebung der Schwerkraft.

Die Bewegungstherapie kann ganz ohne Belastung durch das Körpergewicht durchgeführt werden, Wirbelsäule und Gelenke werden entlastet.

Anwendung:

  • Schmerzen im Wirbelsäulenbereich
  • Hüftgelenksschmerzen 
  • Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich
  • Lähmungen

Wärmetherapie (WT)

  • aufsteigende, feuchte Wärme durch Moorpackung
  • trockene Wärme durch Heißluft (HL) oder Rotlicht

 

Therapien (Alle Kassen)




Impressum